Call by Call › 01040 - FAQ

Fragen & Antworten

Muss ich mich erst bei 01040 anmelden, um günstiger telefonieren zu können?
Nein, einfach 01040 + Vorwahl + Rufnummer wählen.

Ist ein Mindestumsatz erforderlich?
Nein, Sie können die 01040 immer dann vorwählen, wann Sie es wollen.

Muss ich eine Grundgebühr an 01040 bezahlen?
Nein, nur die reinen Telefonkosten.

Viele Anbieter verlangen eine Gebühr für den Gesprächsaufbau. Ist das bei 01040 auch so?
Nein. 01040 berechnet keine Kosten für den Gesprächsaufbau.

Wie rechnet 01040 ab?
01040 rechnet minutengenau ab, falls nicht bei einzelnen Tarifen etwas anderes angegeben ist.

Wie kann ich mit 01040 ins Ausland telefonieren?
Ganz einfach. Zuerst wie gewohnt die 01040 wählen, dann die Landesvorwahl z.B. Österreich 0043, dann die Ortsvorwahl ohne führende Null und dann die Rufnummer. Beispiel Wien: 01040 0043 1 333 444.

Von wem bekomme ich meine Rechnung?
Die Rechnung erstellt wie gewohnt die Deutsche Telekom AG, sie weist dabei separat aus, welche Kosten für die Inanspruchnahme unseres Service angefallen sind. Wenn Sie darüber hinaus einen Einzelgesprächsnachweis wünschen, so können Sie diesen bei der Deutschen Telekom beantragen.

Wie werden die Gespräche, die ich über 01040 führe, abgerechnet?
Die anfallenden Gesprächsgebühren werden über die Rechnung der Deutschen Telekom eingezogen. Dort werden die Telefonate über Call-by-Call-Anbieter als eigener Posten getrennt von den Gebühren der Telekom aufgeführt. Wenn man der Deutschen Telekom eine Einzugsermächtigung erteilt hat, werden die fälligen Beträge automatisch mit abgebucht.

Kann ich 01040 nutzen, wenn ich eine Preselection mit einem bestimmten Wettbewerber der Deutschen Telekom vereinbart habe?
Call by Call "überschreibt" quasi die feste Voreinstellung (Preselection) auf einen bestimmten Anbieter. Somit kann auch jeder Preselection-Kunde von Fall zu Fall und ohne Veränderung an der bestehenden Preselection Call by Call, z. B. für Ortsgespräche, nutzen.

Kann ich Call by Call nutzen, obwohl ich bei der Deutschen Telekom einen Optionstarif, z. B. AktivPlus oder XXL, bestellt habe?
Call by Call ist jederzeit und ohne Einschränkungen möglich.

Funktioniert Call by Call auch dann, wenn ich meinen Telefonanschluss bei einem alterativen Carrier, also z. B. bei Arcor, Hansenet oder NetCologne habe?
Nein, Call by Call funktioniert nur für Kunden, die ihren Telefonanschluss bei der Deutschen Telekom haben. Die entsprechende gesetzliche Verpflichtung zur Netzzusammenschaltung besteht nur für marktbeherrschende Unternehmen. Die "Stadtnetzbetreiber" sind hingegen nicht marktbeherrschend.

Was muß ich tun, wenn ich im Falle eines Streits mit Ihnen ein Schlichtungsverfahren anstrengen will?
Jeder Teilnehmer hat das Recht ein Schlichtungsverfahren bei der Bundesnetzagentur in Bonn zu beantragen. Anträge an die Schlichtungsstelle können elektronisch im Online-Verfahren oder schriftlich per Brief oder Telefax gestellt werden. Das Schlichtungsverfahren ist grundsätzlich kostenpflichtig. Einzelheiten zum Schlichtungsverfahren, der Verfahrensordnung und den Kosten finden Sie auf der Homepage der Bundesnetzagentur (www.bundesnetzagentur.de).

© 2017 Ventelo GmbH